My Castle

Daniel Schibli / Markus Weiss (2007): My Castle
Eigentum des Kantons Bern

Zum Werk

My Castle hängt befestigt an Drahtseilen im Innenhof der Kaufmännischen Berufsschule Biel. Es erinnert an ein Baumhaus, das sich Kinder zusammengebastelt haben. Die Bretter hängen schief, die Wände haben Löcher. Die Künstler schreiben in ihrem Wettbewerbsprojekt (2006; 2), dass sie mit My Castle der Architektur der Berufsschule begegnen und diese herausfordern wollen. Sie schaffen Gegensätze, dem Perfekten setzen sie das Provisorische entgegen, dem Begehbaren, das Unbegehbare, der Statik, die Dynamik, dem Fertigen wird das Unfertige entgegengestellt und der Welt der Erwachsenen die Erinnerung ans Kind-Sein.


Schibli / Weiss (2006): My Castle.
 

Zum Künstler

Daniel Schibli und Markus Weiss sind beide 1963 geboren. Laut F+F (o.J.) machte Markus Weiss die Ausbildung zum Primarlehrer, danach besuchte er die Schule für Gestaltung in Zürich. Er hat bereits an verschiedenen Kunst am Bau Projekten gearbeitet. Seit 2004 ist Markus Weiss Dozent an der Schule für Kunst und Mediendesign in Zürich. Daniel Schibli ist sehr vielseitiger Künstler (Centre pour l’image contemporaine). Seine Medien sind sowohl Fotografie und Video als auch Skulpturen, Performance sowie Gemälde. Die beiden Künstler hatten vor dem Projekt „My Castle“ bereits 2004 gemeinsam eine Installation im Kunstraum Kreuzlingen realisiert.


F+F Schule für Kunst und Mediendesigne Zürich (o.J.): Portrait Dozierende. Markus Weiss.
Kunstaspekte (o.J.): Daniel Schibli.
Moser-Kamm, Peter (2004): Kunstraum Kreuzlingen. Daniel Schibli / Markus Weiss